Rallye südl. Weinstraße - Frank Färber/ Peter Schaaf erringen Platz 2 im Gesamtklassement

Frank Färber/ Peter Schaaf erringen Platz 2 im Gesamtklassement.
 
Nach dem Umbau des Mitsubishi Evo 8 im Winter und dem Wechsel in die Klasse F01 für die kommende Saison, waren beide Piloten gespannt auf die Performance in der neuen
Fahrzeuggruppe.“ Nachdem wir den Evo erst 2016 von Gruppe H auf CTC umgebaut haben und auch 2017 einige Gesamtsiege eingefahren haben, wollten wir aufgrund der möglichen
Freiheiten, das Auto dieses Jahr in der Gruppe F an den Start bringen. “ so Teammanager Horst Rittenbruch. “ Wir haben diverse Sachen entwickelt, so auch einen Turbolader, von
dem wir uns mehr versprechen.”
 
“In Edenkoben wird seit Jahren vom Veranstalter MSC Ramberg eine tolle Veranstaltung durchgeführt, die traditionell den Saisonstart markiert. Die Rallye gehört zur Rheinland Pfalz Meisterschaft, in der Peter und ich eingeschrieben sind” so Frank Färber.
 
“ Auf den ersten WPs war ich noch etwas eingerostet, auf WP 4 konnten wir dann eine Bestzeit erringen.. das Auto war sehr gut, ein Paar Abstimmungsarbeiten sind noch nötig, der Rest ist aber schon top!” Peter Schaaf: “ Wir sind sehr zufrieden! Rainer Noller, als 7 facher Sieger dieser Rallye war eine Nummer zu groß für uns. Der Rest ist ausbaufähig und wir freuen uns auf die Rallye Kempenich am 11. März. Das ist praktisch unser Wohnzimmer”

SUEW-18-0075.jpgSUEW-18-0091.jpgSUEW-18-1395.jpgSUEW-18-1456.jpgSUEW-18-2227.jpg

AdmirorGallery 5.1.1, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.
Website security test completed by